Country-Fest Sanjon

Ernst musste Centimeterarbeit leisten auf dem Autozug durch die Vereina. Lustigerweise meldete das Navy: fahren sie rechts, dann fahren sie auf die Fähre!!
Diesmal begleiteten uns die Jungs der Show-Girls ins schöne Engadin und die Surselva. Die paar Hände mehr für die Tiere und das gute Auge für einen Film nahmen wir gerne an.
Wir konnten bei herrlichstem Wetter mit zwei Schauen die Zuschauer am Country-Fest begeistern, obwohl der Funke von den Akteuren zum Publikum spät übersprang. Durch die örtliche Abgrenzung (im Saloon) zur Vorführung konnte kaum kommentiert werden, was gerade gezeigt wurde.
Wir konnten ein Mega-Gruppenbild vor grandioser Kulisse verwirklichen und mussten uns nach der letzten Show beeilen mit dem Verlad. Ein letztes Tränken und schon hiess es Abschiednehmen.