Marvey-Show

Freiberger sind klar im Kopf, zuverlässig und nervenstark!

Dass sie trotz aller Gutmütigkeit trotzdem stur rechtsumkehrt machen können, bewiesen Bruno Islikers Fribi’s reiterlich schmerzhaft bei einem Novum in seiner Halle bei Proben: eine Nebelmaschine zum Angewöhnen an die Vorführung mit Peter Marvey’s fliegender Kutsche am Mercedes-CSI in Zürich.
Sehr sympathisch empfand die Fotografin dann aber die feine Zusammenarbeit der robusten Pferde trotz Zischlauten und Sichtbehinderung. Das Resultat konnte sich sehen lassen; vorallem, weil sich der Zauberer nie aus dem Konzept bringen liess und er den verschmusten Pferden strahlend und geheimnisvoll flüsternd leise beruhigende Versprechungen übermittelte….magisch!

Mit genau diesem mystischen Spirit bezauberte er in Zürich in der schwebenden, weissen Kutsche - gezogen von genau diesen bodenständigen Freibergern, die dort stoisch ihre Hufe in den nebligen Sand setzten - das tausendfach beeindruckte Publikum im sphärisch blau erstrahlten Hallenstadion. Wie immer verblüffend und phänomenal anzusehen!

zu den Bildern