Show Freibergertag AGASUL  19. August 2012  

 Nach vielen Schaueinlagen bei vergangenen Freibergertagen in  Agasul, war es ein schöner Auftritt mit dem neuen Programm in dem grossen Innenraum der Festwiese am 25. Jubiläum.

 Speaker Christoph Hug führte denn auch schlagfertig und gewohnt humoristisch durch das Programm. Er bemerkte, dass tatsächlich eine 25jährige Stute den waghalsigen Sprung über einen liegenden, neu in die Show integrierten,  Freiberger-Kollegen wagte – extra zum Jubiläum gleich alt? und schmunzelte von einem „argentinischen Rennhuhn“ auf dem Arm der „anderen Bibe“……Diesem Ausspruch folgte natürlich gleich eine schelmische Reaktion von Manuela !

Das Freiberger Jungtalent „Lincol“ erledigte seinen ersten Grossauftritt meisterlich, liess geduldig Tiere und Kinder (auch im Doppelpaket) über Rücken oder Bauch turnen und stellte  sich unbeeindruckt und mit gespitzten Ohren dem beifallklatschenden Publikum.

 Wer unwissend bereit war, sich einer kleinen Gruppe von Meinungen wie „Isliker bringt stets dasselbe Programm“ anzuschliessen, wurde hier eines besseren belohnt. Die Tiere wurden verjüngt mit der charmanten Kuh Circe und den putzigen Ziegen im Gegensatz zur Spring-Diva Sybille, Esel und Schafen. Reiterliche Elemente begeisterten immer noch, ebenso der pfiffige Hund und auch ein junger Hahn. Ganz viel Beifall ernteten die vielen Teenies, die leichtfüssig und beherzt mit turnerischen Übungen zeigten, wie „kinderleicht“ der Umgang mit den vertrauensvollen Freibergern sei und ihrem jungen Leben eine Prägung geben werden.

zu den Bildern