Kindernachmittag CSI St. Gallen

Von Kindern hundertfach bewundert --> Text als PDF

Diesjahr bescherte Bruno Isliker am Kindernachmittag im Vorfeld des CSI ein kindergerechtes Programm. Seine Reitschülerinnen präsentierten in einer Art Kinderturnen eine respektable Leistung. Grossartig anzusehen war der Aufmarsch mit allen Tieren, dann löste sich die Linie auf und man konnte an vier Orten gleichzeitig Aktionen sehen – turnerische, spielerische und erheiternde wie z.B. die Ziegen über den Pferden oder der Gockel zwischen den Hörnern der Kuh. Trotz Kuhritt mit Hindernis-Sprung und rückwärts-jonglieren auf Circe’s Kuhrücken vermisste man schon die speziellen reiterlichen Einlagen der Reitschule. Nach dem Ballonwettbewerb stürmten die Kinder zu den Tieren und fassten Zutrauen beim Streicheln.