Wenn im näheren Umkreis ein Fest gefeiert wird, das man problemlos mit den Pferden – auch alten - erreichen kann, dann ist Isliker dabei - und fehlen darf auch seine Show-Kuh Sybille nicht. Am bekannten „Sessel-Höckli“ am Iberghang mit herrlichster Rundsicht auf die Stadt und das Hinterland hat Röbi Zehnder mit vielen Helfern eine Festwirtschaft und einen Mega-Holzhaufen aufgestellt.

Der engagierte Initiant bedauerte sehr, dass die Stadt aus Spargründen die diversen Bundesfeiern der Aussenwachten nicht weiter unterstützte und damit die Bewohner in die Stadt an ein zentrales Fest bat. Dass dieses Vorgehen kaum Begeisterung hervorrief, zeigten die zahlreichen Besucher gegen Abend auf dem Hügel.
Es gab eine kurze aber prägnante Rede des SVP Kantonsrates Daniel Oswald, feines, einfaches Essen und Getränke, viele fröhliche Gespräche, eine Show-Einlage, Pferdereiten ohne Berührungsängste, Kinder mit Lampions, einen Fakellauf um den Holzhaufen und das Entzünden mit Jubel bei Dunkelheit. Diese Freuden-Funken waren hoffentlich weithin zu sehen, sollten sie doch die Verbundenheit zur Wohnscholle zeigen bis weit in die Stadt hinunter…..


zu den Bildern