Projekt Laureus Cavallo in Winterthur


Der Projekt-Initiant Rolf Theiler gewinnt anfangs 2009 zwei wichtige Partner
für dieses neue Konzept: das Sportamt Winterthur und Bruno Isliker

Das Projekt ermöglicht natur- und tierbegeisterten Kindern im Alter von 8 bis 14 Jahren aus bescheidenen wirtschaftlichen Verhältnissen unentgeltlich Nachmittage auf einem Reiterhof zu verbringen. Die Pflege und der Umgang mit den Pferden stehen im Zentrum.

 Durch das Sportamt – in Verbindung mit den Lehrern – findet die Selektion der
Kinder aus sozial benachteiligten Kreisen statt, die für einen begrenzten Zeitraum (1 bis 2 Jahre) von dieser Aktion profitieren können.

 Das ausführende Organ ist die Reitschule Isliker in Winterthur-Oberseen. Bruno Isliker stellt sein umfangreiches Wissen um Pferde und Ausbildung in den Dienst der Laureus Fondation Schweiz.
    

Begleiten Sie uns durch das Projekt... (ANKLICKEN)

Links:

www.laureus.ch

www.laureuscavallo.winterthur.ch

    Zurück zur Hauptseite